Roteck und Gr. Barbaraspitze

vom 27.05.2017

Roteck 2.742 m, Gr. Barbaraspitze 2.726 m - 1.180 Hm

Zurück
Restbewölkung verhindert die nächtliche Abstrahlung
Restbewölkung verhindert die nächtliche Abstrahlung
Frühsommerliche Morgentemperatur am Ausgangsort
Frühsommerliche Morgentemperatur am Ausgangsort
Früher Tourenstart im Prebertal
Früher Tourenstart im Prebertal
Früher Tourenstart im Prebertal
Früher Tourenstart im Prebertal
Zustieg zum Ölaschngraben
Zustieg zum Ölaschngraben
Ölaschngraben; hier wäre ein Anschnallen schon möglich gewesen
Ölaschngraben; hier wäre ein Anschnallen schon möglich gewesen
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Aufstieg im Ölaschngraben
Der ausgeaperte Bereich zwischen den Rinnen
Der ausgeaperte Bereich zwischen den Rinnen
Freie Sicht bis zur Gipfelregion vor dem Anschnallen; Philipp und Johannes sind schon wieder auf Skiern voraus
Freie Sicht bis zur Gipfelregion vor dem Anschnallen; Philipp und Johannes sind schon wieder auf Skiern voraus
Anschnallen in der Morgensonne
Anschnallen in der Morgensonne
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg ins Moarkar
Aufstieg am Karboden im Moarkar
Aufstieg am Karboden im Moarkar
Aufstieg im Moarkar; rechts der Preber
Aufstieg im Moarkar; rechts der Preber
Aufstieg im Moarkar
Aufstieg im Moarkar
Aufstieg im Moarkar
Aufstieg im Moarkar
Aufstieg im Moarkar
Aufstieg im Moarkar
Aufstieg im Moarkar mit Blick zu Preber und Mühlbachtörl
Aufstieg im Moarkar mit Blick zu Preber und Mühlbachtörl
Stetiger Höhengewinn im Moarkar
Stetiger Höhengewinn im Moarkar
Am Schluss steilt sich das Kar auf; rechts oben der Gipfelgrat zum Roteck
Am Schluss steilt sich das Kar auf; rechts oben der Gipfelgrat zum Roteck
Ausstieg aus dem Kar (immer noch durchgehend auf Skiern möglich)
Ausstieg aus dem Kar (immer noch durchgehend auf Skiern möglich)
Ausstieg aus dem Kar mit Tiefblick ins Prebertal
Ausstieg aus dem Kar mit Tiefblick ins Prebertal
Ausstieg aus dem Kar mit Tiefblick ins Prebertal
Ausstieg aus dem Kar mit Tiefblick ins Prebertal
Schlussanstieg in den Sattel zwischen den Gipfeln mit Blickrichtung zum Predigtstuhl
Schlussanstieg in den Sattel zwischen den Gipfeln mit Blickrichtung zum Predigtstuhl
Schlussanstieg in den Sattel zwischen den Gipfeln mit Blickrichtung zum Predigtstuhl
Schlussanstieg in den Sattel zwischen den Gipfeln mit Blickrichtung zum Predigtstuhl
Anstieg am Gipfelgrat zum Roteck
Anstieg am Gipfelgrat zum Roteck
Anstieg am Gipfelgrat zum Roteck
Anstieg am Gipfelgrat zum Roteck
Anstieg am Gipfelgrat zum Roteck
Anstieg am Gipfelgrat zum Roteck
Die letzten Meter zum Gipfel
Die letzten Meter zum Gipfel
Gipfelfreude am Roteck
Gipfelfreude am Roteck
Tiefblick in den Lungau
Tiefblick in den Lungau
Abstieg vom Roteck; dahinter die Gr. Barbaraspitze
Abstieg vom Roteck; dahinter die Gr. Barbaraspitze
Abkraxeln am Roteckgrat
Abkraxeln am Roteckgrat
Abkraxeln am Roteckgrat
Abkraxeln am Roteckgrat
Abkraxeln am Roteckgrat
Abkraxeln am Roteckgrat
Der größtenteils ausgeaperte Grat zurück zum Skidepot
Der größtenteils ausgeaperte Grat zurück zum Skidepot
Anschnallen am Sattel für den Anstieg zum 2. Tagesgipfel
Anschnallen am Sattel für den Anstieg zum 2. Tagesgipfel
Anstieg zur Gr. Barbaraspitze
Anstieg zur Gr. Barbaraspitze
Anstieg zur Gr. Barbaraspitze
Anstieg zur Gr. Barbaraspitze
Anstieg zur Gr. Barbaraspitze
Anstieg zur Gr. Barbaraspitze
Philipp auf der Gr. Barbaraspitze
Philipp auf der Gr. Barbaraspitze
Gipfelrast mit Tiefblick über 1.130 HM bis zum Ausgangspunkt
Gipfelrast mit Tiefblick über 1.130 HM bis zum Ausgangspunkt
Gipfelrast mit Blick zum zuvor bestiegenen Roteck
Gipfelrast mit Blick zum zuvor bestiegenen Roteck
Die ersten Schwünge bei der Abfahrt von der Gr. Barbaraspitze
Die ersten Schwünge bei der Abfahrt von der Gr. Barbaraspitze
„Kanten schärfen“ auf der Gr. Barbaraspitze vor der Talabfahrt
„Kanten schärfen“ auf der Gr. Barbaraspitze vor der Talabfahrt
Abfahrt in den Sattel zwischen den beiden Tagesgipfeln
Abfahrt in den Sattel zwischen den beiden Tagesgipfeln
Direkte Einfahrt ins Moarkar
Direkte Einfahrt ins Moarkar
Direkte Einfahrt ins Moarkar
Direkte Einfahrt ins Moarkar
Abfahrt ins Moarkar über die direkte, bis 50 Grad steile Einfahrt (li. oben); rechts ist die Aufstiegsroute
Abfahrt ins Moarkar über die direkte, bis 50 Grad steile Einfahrt (li. oben); rechts ist die Aufstiegsroute
Abfahrt im Moarkar
Abfahrt im Moarkar
Sylvia und Veit noch im Anstieg
Sylvia und Veit noch im Anstieg
Abfahrt ins Prebertal
Abfahrt ins Prebertal
Seitliche Einfahrt in die Rinne
Seitliche Einfahrt in die Rinne
Kompakter Schnee in der Rinne
Kompakter Schnee in der Rinne
Kompakter Schnee in der Rinne
Kompakter Schnee in der Rinne
Kompakter Schnee in der Rinne
Kompakter Schnee in der Rinne
Schmieriger Firn im Bereich der Rinnenausfahrt
Schmieriger Firn im Bereich der Rinnenausfahrt
Kompakter Schnee auch auf der freien Fläche hin zum Ölaschngraben
Kompakter Schnee auch auf der freien Fläche hin zum Ölaschngraben
Mit abgeschnallten Skiern geht es über den ausgeaperten Bereich zwischen den Rinnen
Mit abgeschnallten Skiern geht es über den ausgeaperten Bereich zwischen den Rinnen
Anschnallen im Ölaschngraben
Anschnallen im Ölaschngraben
„Kanten nachschärfen“ nach wenigen Abfahrtsmetern in der Steilrinne
„Kanten nachschärfen“ nach wenigen Abfahrtsmetern in der Steilrinne
Einfahrt in den Ölaschngraben
Einfahrt in den Ölaschngraben
Tiefblick in den Ölaschngraben vor der genussvollen Abfahrt
Tiefblick in den Ölaschngraben vor der genussvollen Abfahrt
Abfahrt im Ölaschngraben
Abfahrt im Ölaschngraben
Abfahrt im Ölaschngraben
Abfahrt im Ölaschngraben
Abfahrt im Ölaschngraben. Das Fahren in der Spur hilft beim Vermeiden von Nebengeräuschen
Abfahrt im Ölaschngraben. Das Fahren in der Spur hilft beim Vermeiden von Nebengeräuschen
Abschnallen und Aufpacken 125 Hm über dem Ausgangspunkt
Abschnallen und Aufpacken 125 Hm über dem Ausgangspunkt
Abschnallen und Aufpacken 125 Hm über dem Ausgangspunkt
Abschnallen und Aufpacken 125 Hm über dem Ausgangspunkt
Abschnallen und Aufpacken 125 Hm über dem Ausgangspunkt
Abschnallen und Aufpacken 125 Hm über dem Ausgangspunkt
Abstieg zur Möslhütte
Abstieg zur Möslhütte
Frühlingsboten im Talschluss des Krakauer Prebertals
Frühlingsboten im Talschluss des Krakauer Prebertals
Frühlingsboten im Talschluss des Krakauer Prebertals
Frühlingsboten im Talschluss des Krakauer Prebertals
Frühlingsboten im Talschluss des Krakauer Prebertals
Frühlingsboten im Talschluss des Krakauer Prebertals
125 Hm Abstieg vom Schnee bis zum Auto
125 Hm Abstieg vom Schnee bis zum Auto
Blick zurück bei der Abfahrt aus dem Prebertal
Blick zurück bei der Abfahrt aus dem Prebertal
Historische PUCH Armada auf Ausfahrt
Historische PUCH Armada auf Ausfahrt
Historische PUCH Armada auf Ausfahrt
Historische PUCH Armada auf Ausfahrt
Zwiebelrostbraten mit Bärlauchreis
Zwiebelrostbraten mit Bärlauchreis
Preber, Roteck und Gr. Barbaraspitze hoch über der Krakau
Preber, Roteck und Gr. Barbaraspitze hoch über der Krakau
Roteck (li.) und Gr. Barbaraspitze (re.)
Roteck (li.) und Gr. Barbaraspitze (re.)
Edler Tropfen zur Nachbetrachtung
Edler Tropfen zur Nachbetrachtung
Edler Tropfen zur Nachbetrachtung
Edler Tropfen zur Nachbetrachtung


Der Tourenbericht zu den Bildern

Zurück







| Suchmaschinenoptimierung durch die Lorem Ipsum GmbH |