Kragelschinken und Plöschkogel

vom 08.12.2007

Kragelschinken 1.845m und Plöschkogel 1.668m ? 950Hm

Zurück
Wenn wir 10 min später aufgestanden wären, wäre der Schneepflug vor uns da gewesen
Wenn wir 10 min später aufgestanden wären, wäre der Schneepflug vor uns da gewesen
Aufbruch in der Ramsau in Richtung Lasitze
Aufbruch in der Ramsau in Richtung Lasitze
Aufstieg unterhalb der Teichenegg Alm
Aufstieg unterhalb der Teichenegg Alm
Auf der Teichenegg Alm
Auf der Teichenegg Alm
Zwischen Teichenegg Alm und Teichenegg Sattel
Zwischen Teichenegg Alm und Teichenegg Sattel
Vom Teichenegg Sattel zum Kragelschinken
Vom Teichenegg Sattel zum Kragelschinken
Am Kragelschinken
Am Kragelschinken
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Auffellen beim Blauen Herrgott
Auffellen beim Blauen Herrgott
Anstieg vom Blauen Herrgott zum Plöschkogel
Anstieg vom Blauen Herrgott zum Plöschkogel
Die letzten Meter zum Plöschkogel
Die letzten Meter zum Plöschkogel
Abfahrt vom Plöschkogel
Abfahrt vom Plöschkogel
Abfahrt vom Plöschkogel
Abfahrt vom Plöschkogel
Abfahrt durch die Kaltenbachrinne
Abfahrt durch die Kaltenbachrinne
Abfahrt vom Plöschkogel in die Ramsau
Abfahrt vom Plöschkogel in die Ramsau
Ende der Abfahrt im Schanzenauslauf
Ende der Abfahrt im Schanzenauslauf
Freiluft Umkleidekabine mit dem Erzberg im Hintergrund
Freiluft Umkleidekabine mit dem Erzberg im Hintergrund
Eine von vielen Grundschneelawinen in der Ramsau
Eine von vielen Grundschneelawinen in der Ramsau
Die traumhafte Milzschnittensuppe beim "Schwarzen Adler" in Vordernberg
Die traumhafte Milzschnittensuppe beim "Schwarzen Adler" in Vordernberg


Der Tourenbericht zu den Bildern

Zurück







| Suchmaschinenoptimierung durch die Lorem Ipsum GmbH |